Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,

wir möchten Sie über den aktuellen Planungsstand bezüglich des Präsenzunterrichts in der nächsten Woche informieren.

Ab Montag, 26.04.2021 werden ausschließlich die bekannten Abschlussklassen unterrichtet. Alle anderen Klassen müssen leider weiterhin im Fernlernunterricht verbleiben.

Dieses Vorgehen ist notwendig, da die Anzahl der gelieferten Corona-Test-Kits für eine Beschulung zusätzlicher Klassen noch nicht ausreicht.

Wir werden weiterhin alle Anstrengungen unternehmen, auch in Abhängigkeit von den aktuellen Inzidenzen, alle im Fernlernunterricht befindlichen Klassen künftig in Präsenz zu beschulen.

Informationen zur Corona-Teststrategie ab 12.04.202 

  • Elternbrief vom 09.04.2021   BRIEF01 BS pdf
  • Schreiben des Kultusministeriums zur Teststrategie   TEST BS pdf
  • Handreichung zur Teststrategie HANDREICHUNG BS pdf
  • Schreiben des KM's zum Schulbetrieb nach den Osterferien 2021 OSTER BS pdf
  • Elterninformation zur Teststrategie ELTERN BS pdf
  • Information zur Umsetzung der Teststrategie TEST01 BS pdf
  • Einverständniserklärung ERKLAERUNG BS pdf

Ab Montag, dem 19.04.2021, besteht in Baden-Württemberg eine generelle Corona-Testpflicht. Die Schülerinnen und Schüler dürfen ohne einen negativen Nachweis eines Schnelltests nach §4a der CoronaVO nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und werden weiterhin im Fernlernunterricht beschult. Wir sind zuversichtlich und arbeiten hart daran, dass demnächst eine ausreichende Anzahl an Testkits zur Verfügung stehen wird, um das Schreiben des Kultusministeriums bezüglich des Präsenzunterrichts für alle Schülerinnen und Schüler umsetzen zu können.  

Anbei finden Sie eine Anleitung über den korrekten Umgang mit dem Testkit und dessen Verwendung: 

 

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=gFmlA-EybCs&t=26s

Zusätzlich möchten wir Ihnen die sieben wichtigsten Punkte der Teststrategie für alle Schülerinnen und Schüler vorstellen:

Bild01-4700kB

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Sellin
Oberstudiendirektorin
Schulleiterin

Erfolgreiche Aktion von Umwelt AG und SMV 

400 Euro Spendengelder für Wildkatzen übergeben

WILDKATZE Bild01-364kB

Wildkatzen gehören zu den letzten Raubkatzen Europas. Ihr Lebensraum, dichte Wälder mit lichten Bereichen, wird vor allem durch das engmaschige Straßennetz durchkreuzt. Erschwerend kommt für die großen Samtpfoten hinzu, dass der Klimawandel trotz Pandemie keine Pause macht. 

Grund genug für die Umwelt AG der Beruflichen Schulen Bretten (BSB), gemeinsam mit der SMV und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) eine Spendenaktion für den Erhalt der Wildkatze zu starten. Noch vor dem Lockdown haben die Klassensprecher in der Vorweihnachtszeit Geld in ihren Klassen gesammelt. Die Werbung dafür kam aus Schülerhand: Beworben wurde die wichtige Aktion durch einen extra erstellten Imagefilm von Samuel Werner (SGGG12/2) samt digitalem Flyer von Natalie Weidmann (SGGG12/2). 

Liebe Schüler und Schülerinnen der Abschlussklassen im Präsenzunterricht

 

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können , dass die Stadt Bretten auch für Schüler und Schülerinnen der BSB zweimal die Woche einen kostenlosten Schnelltest anbietet. Das DRK Bretten hat eine zentrale Teststation eingerichtet. Die zentrale Station bietet beste Hygienebedingungen und geschultes Fachpersonal, zum anderen wird der Ablauf mit technischer Unterstützung sicher und schnell gesteuert.

Als berechtigte Personengruppe können Sie ab sofort zu den nachstehenden Terminen zweimal die Woche, kostenlos einen Schnelltest durchführen lassen.

 

Die zentrale Teststation Bretten befindet sich beim DRK Bereitschaftsdienst Bretten, Breitenbachweg 3

Die Tests laufen Montag - Freitag
6:30 – 8:00 Uhr und 16:00 – 18:00 Uhr

WirWunder Projekt der Sparkasse Kraichgau mit den BSB

Chancengutscheine für benachteiligte Schülerinnen und Schüler

WUNDER Bild01-364kB

„Wunder gibt es immer wieder, heute oder morgen können sie geschehen“ hat Katja Ebstein bereits 1970 gesungen. Dass diese unverwüstliche Schlagerbotschaft auch noch 50 Jahre später Gültigkeit hat, beweist das innovative WirWunder-Projekt der Sparkasse Kraichgau. Unter dem Motto „Wir machen Schule“ werden Spenden für den Förderverein der BSB gesammelt. Mit dieser besonderen Aktion sollen soziale Projekte an der Beruflichen Schule Bretten (BSB) gefördert werden. 

Regelungen zum Schulbetrieb ab 01. März 2021 ​​​(Stand 24.02.21)

Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,


wir hoffen, dass Sie gut und gesund nach den Faschingsferien in den Fernlernunterricht gestartet sind.
Ab dem 01. März 2021 beginnen wir an den Beruflichen Schulen Bretten mit einer schrittweisen Öffnung in den Präsenzunterricht im Wechsel- bzw. Hybridbetrieb. Es werden zunächst folgende Abschlussklassen in Präsenz nach Stunden- bzw. Vertretungsplan (Units Mobile) beschult: