Das „Haus der kleinen Forscher“ an den Beruflichen Schulen Bretten

HDKF Bild01-346kB

Die Beruflichen Schulen Bretten unterstützen das lokale Netzwerk „Südwestmetall Netzwerk Karlsruhe“ der bundesweiten Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“

Die pädagogischen Fachkräfte und Kinder in Kitas, Horten und Grundschulen aus der Region Bretten können langfristig auf das Angebot vom „Haus der kleinen Forscher“ zählen. Das „Südwestmetall Netzwerk Karlsruhe“ als lokaler Stiftungspartner kann seine Aktivität durch die neue Unterstützung weiter ausbauen und überreicht heute dem Netzwerkpartner Berufliche Schulen Bretten die Partnerplakette der Initiative „Haus der kleinen Forscher“.

Die Beruflichen Schulen Bretten sind seit 10 Jahren bereits für die Stiftung Haus der kleinen Forscher engagiert und werden weiterhin als Standort für die Workshop Angebote aktiv sein.

Eine gute frühe Bildung ist der Schlüssel, um den Herausforderungen einer komplexen Welt begegnen zu können. Das Netzwerk Südwestmetall Netzwerk Karlsruhe und der Kooperationspartner Berufliche Schulen Bretten setzt sich mit der Umsetzung der frühkindlichen Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ für eine qualitativ hochwertige frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ein. Diese frühe Förderung unterstützt die Berufliche Schulen Bretten auch zukünftig als weiterer Workshop Standort.

„Solche Partnerschaften sind für uns als gemeinnützige Bildungsinitiative sehr wichtig. Die Zusammenarbeit gibt uns den nötigen Spielraum, um mit unserem Engagement allen Kindern die Chance auf eine gute frühe Bildung zu ermöglichen“.

In der Region Karlsruhe-Bretten profitieren derzeit etwa 350 Einrichtungen vom Bildungsangebot „Haus der kleinen Forscher“. Das lokale Netzwerk SWM Netzwerk Karlsruhe setzt sich seit 2010 für die regionale Verankerung der Bildungsinitiative ein.

Interessierte Kita-Einrichtungen, die ebenso gerne an den Workshops vom Haus der kleinen Forscher teilnehmen möchten, können sich gerne bei den Beruflichen Schulen Bretten oder direkt beim Südwestmetall Netzwerk Karlsruhe unter Tel.: 0721 62687-11 melden.

Diese freuen sich weiterhin auf viele interessante und praxisnahe Workshops mit den Erzieherinnen und Erziehern aus der Umgebung.

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen. Gemeinsam mit ihren Netzwerkpartnern vor Ort bietet die Stiftung bundesweit ein Bildungsprogramm an, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. Das „Haus der kleinen Forscher“ verbessert Bildungschancen, fördert Interesse am MINT-Bereich und professionalisiert dafür pädagogisches Personal. Partner der Stiftung sind die Helmholtz-Gemeinschaft, die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung und die Deutsche Telekom Stiftung. Gefördert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.