An den Beruflichen Schulen Bretten

Richtung Pforzheim - Richtung Zukunft

Vocatium02 Bild01-346kB

Anfang Juli machten sich zwei Reisebusse auf den Weg nach Pforzheim. Ziel war nicht die A8 Richtung Flughafen, sondern das Kongresszentrum Richtung Zukunft: Alle Schülerinnen und Schüler des ersten Jahres der zweijährigen Berufsfachschule besuchten mit ihren Lehrenden Mariana Barnikol, Christina Hiller, Tim Hossmann, Alisa Rick, Sabine Titz, Hanna Walter und Benjamin Winterstein die Messe für Ausbildung und Studium „vocatium 2019“ Veranstalter war das IfT, das Institut für Talententwicklung. Nachdem Frau Maleck, die Projektleiterin von IfT für die vocatium Pforzheim, alle Klassen im Mai 2019 besuchte und das Konzept der Messe vorstellte, konnten sich die Schüler für bis zu vier Gespräche bei Unternehmen oder Dualen Hochschulen anmelden, die sie aufgrund der angebotenen Ausbildungen oder Studiengänge interessierten.

Vocatium05 Bild01-346kB

Außerdem war es möglich sich über FSJ-Möglichkeiten zu informieren. Vor Ort die Teilnehmer an einer Führung im M & E Infotruck dabei sein, die Herrn Hossmann so begeisterte, dass M & E Infotruck von Südwestmetall im nächsten Schuljahr an die Schule geholt werden soll. Außerdem gab es den „Bau-Bus“. Hier konnte an einem Simulator die Arbeit mit einer Baumaschine ausprobiert werden. Neben guten Gesprächen wurden auch 20 minütige Vorträge angeboten, die das Thema „So punkten Sie im Vorstellungsgespräch“ oder „Business-Knigge“ behandelten. Sämtliche Angebote waren kostenlos. Im Unterschied zu sonstigen Ausbildungsmessen hatten die Schüler durch die vereinbarten Gesprächstermine die Chance, sich gezielt auf Gespräche vorzubereiten und ihre Bewerbungsunterlagen zuzuschneiden. Gutgelaunt fuhren alle wieder nach Bretten zurück. Alle Lehrerinnen und Lehrer können sich sehr gut vorstellen, im nächsten Jahr wieder nach Pforzheim zu fahren. Die nächste vocatium findet Ende Juni 2020 statt.