Projektbeschreibung (Stand 16.05.2021)

Die bestehenden Bildungspartnerschaften und Kooperationen mit Unternehmen wurden ab dem Schuljahr 2019/2020 um einen digitalen „Live-“Aspekt erweitert und sollen nun über alle Schularten hinweg ausgebaut werden.

Berufsorientierung, die Herstellung von kleinen Werkstücken und das Kennenlernen der Unternehmen bzw. der Ausbildungsgänge finden mit Hilfe von 360° Konferenz-Kameras, Virtual-Reality-Brillen und Augmented-Reality-Brillen statt.

Ziel des Projekts

Ziel soll es sein, dass die Schülerinnen und Schüler vollständige, „echte“ berufliche Handlungsabläufe innerhalb der Schule erleben können.

Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene Berufsfelder durch virtuelle Rundgänge in den jeweiligen Unternehmen kennen.

Die Schülerinnen und Schüler erstellen und erarbeiten mit Hilfe von digital zugeschalteten Unternehmensvertretern kleinere Werkstücke, die relevant und nutzbar im jeweiligen Unternehmen sind. Die Materialen für die Werkstücke werden im Vorfeld von den Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Unternehmen, Arbeitsagenturen und Kooperationspartner können mehrmals pro Schulwoche virtuell am Unterricht in verschiedenen Schularten teilnehmen und Phasen der theoretischen und praktischen Berufsorientierung durchführen.

Die Schülerinnen und Schüler können mit Hilfe der VR- und AR-Brillen an verschiedenen virtuellen Maschinen arbeiten und dabei Prozessabläufe in den jeweiligen Unternehmen kennenlernen.

Aufgaben der Kooperationspartner

Die Partnerunternehmen zeigen per Video-Stream Ihren Arbeitsalltag live im Klassenzimmer, beantworten Fragen der Schülerinnen und Schüler und interagieren mit diesen. Die Schülerinnen und Schüler sind dabei durch die 360-Grad Kamera sichtbar, ebenso die Partnerunternehmen.

Die Kooperationspartner stellen beispielsweise Arbeitsmaterial und Personal zur Verfügung mit denen live per Video-Stream im Unterricht gearbeitet wird.

Eine technische Einweisung im Unternehmen findet durch die Schule statt. Unser Medienteam berät Sie hierbei gerne.

Anfrage und Kontakt

Sie möchten Ihr Unternehmen oder Ihre Institution unseren Schülerinnen und Schülern vorstellen oder haben Fragen zu diesem innovativen Projekt?

Stellen Sie bitte Ihre Anfrage per E-Mail an: Herrn OStR Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gewinnerfilm

 

Beispiel für die digitalen Hybrid-Unterricht und Nachhilfe unter der Verwendung der 360°- Kamera

Herr TOL Horst Blank

 

Beispiel für ein Video-Tutorial im Praxisunterricht Blumengestecke 2jährige Berufsfachschule Hauswirtschaft

Frau TOL‘in Nicole Dietz

Hier gehts zum Film (Achtung! Youtube-Video)