Orientierungspraktikum

Orientierungspraktikum an den Beruflichen Schulen Bretten

Die beruflichen Schulen Bretten

Die Berufliche Schule in Bretten ist eine der ganz wenigen Schulen im Land Baden-Württemberg, wo sie gewerblich-technischen, kaufmännischen, hauswirtschaftlichen und all-gemeinbildenden Unterricht sowie die dazu gehörigen Schüler unter einem Dach „hautnah erleben und erfahren“ können. Derzeit werden an unserer Schule 2.000 Schüler in ungefähr 90 Klassen von 130 Lehrkräften ausgebildet.
Nach mehreren Umbauten, Modernisierungen und dem kompletten Neubau diverser Klassen-, Fach- und EDV-Räume unterrichten wir in modernsten Räumen, die den Anforderungen neuester pädagogischer und didaktischer Konzepte genügen.

Möglicher Zeitraum für Ihr Praktikum

Wir bieten Ihnen im September/Oktober die Möglichkeit das dreiwöchige Orientierungspraktikum an unserer Schule zu absolvieren.
Da sich viele Klassen im Zeitraum von Mitte Juni bis Ende Juli mitten in den Abschlussprüfungen befinden, ist es nicht möglich das Praktikum in diesem Zeitraum an unserer Schule durchzuführen.

Der Ablauf Ihres Praktikums

Das Orientierungspraktikum dient dazu, einen ersten Eindruck vom bzw. einen Einblick in den Lehrerberuf zu gewinnen. Wir möchten, dass Sie sich durch die Hospitation in möglichst vielen Klassen umfassend über die Spezifika des Lehrerberufs im beruflichen Schulwesen in-formieren können. Wann Sie in welchen Schularten hospitieren, wird Ihnen zu Beginn Ihres Praktikums mitgeteilt.

Darüber hinaus ist es obligatorisch, dass Sie sich in Gesprächen mit verschiedenen Kollegen ein möglichst umfassendes Bild über den Lehrerberuf verschaffen. Sollten in der Zeit, in der Sie bei uns an der Schule sind, spezielle Veranstaltungen wie Exkursionen, Übungsfirmen-messen, Elternabende, Konferenzen etc. stattfinden, so wird erwartet, dass Sie nach Rücksprache mit den Ausbildungslehrern daran teilnehmen.

Der Verlauf des Praktikums muss von Ihnen dokumentiert werden. Diese Dokumentation so-wie ein Kurzbericht über das Praktikum sind Voraussetzung für den Erhalt der Praktikumsbescheinigung.

Ihre Ausbildungslehrer

Ihre wichtigsten Ansprechpartner im Rahmen des Orientierungspraktikums sind die Ausbildungslehrer. Sie organisieren den Verlauf des Praktikums und fungieren neben den jeweiligen Fachlehrern als Berater in allen pädagogischen und methodischen Fragen.

In den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern sowie in allen allgemeinbildenden Fächern betreut Sie Frau StR‘in Stephanie Lampoltshammer.
Frau Lampoltshammer unterrichtet die Fächer Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie Deutsch.
Tel: 0721 936-61600
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In den gewerblich-technischen Fächern betreut Sie Herr OStR Michael Wermuth.
Herr Wermuth unterrichtet die Fächer Fertigungstechnik und Mathematik.
Tel: 0721 936-61600
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier können Sie alle Informationen zum Orientierungspraktikum als pdf herunterladen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031